Wie pflege ich eine Perücke?

Die richtige Pflege!

1. Bürsten Sie die Perücke immer nur mit einer weichen Bürste, denn zu harte Bürsten (z. B.: Skelettbürsten) können das Netz der Perücke beschädigen.

2. Waschen Sie die Perücke maximal lauwarm, am besten bei 20 – 25 Grad. Auf gar keinen Fall zu heiß, denn Hitze kann das Haar nachhaltig verformen. Verwenden Sie ein ganz normales Shampoo – einmal Waschen reicht.

3. Geben Sie keine alkoholhaltigen Produkte (Schaum, Spray) auf das Haar. Kunsthaar wird davon sehr schnell stumpf. Sie können Balsam verwenden, doch er erzielt nicht die gleich starke Wirkung wie bei Echthaar.

4. Trocknen Sie die Perücke nie mit heißer Luft (Föhn oder Trockenhaube), sondern lassen Sie sie einfach am Perückenständer trocknen. Wird sie am Abend gewaschen, so ist sie in der Früh schon wieder trocken.

Vorsicht: Niemals föhnen oder unter die Trockenhaube geben! Heiße Luft würde das Haar nachhaltig verformen. In den meisten Fällen ist die Perücke dann kaputt.

5. Frisieren Sie die Perücke erst, wenn sie ganz trocken ist.

 

Friseur Weltmeister Gotschim – Perücken & Toupets!

Kontakt

Perücken, Haarverlängerung, Styling - Wir sind Ihr Ansprechpartner!

Online bestellen!

Extensions - Haarverlängerung - Haarverdichtung - Perücken